Aktuelles / Ausbildung / offene Stellen

Nationaler Spitex – Tag vom 2. September 2017

Unsere Aktion vor den lokalen Geschäften von Volg und Spar in Uhwiesen, Dachsen und Flurlingen ist auf reges Interesse gestossen. Wir konnten mit ca. 90 Personen in Kontakt treten und Informationen zu uns und unseren Angeboten abgeben. Viele Interessierte benutzten die Gelegenheit um sich am Stand gleich noch gratis den Blutdruck und Blutzucker messen zu lassen.

Motte des Spitex-Tages 2017: Überall für alle – für Jung und Alt

Dass die Spitex ältere und betagte Personen betreut, ist in der Öffentlichkeit hinreichend bekannt. Weniger bekannt ist, dass die Spitex für Menschen jeden Alters da ist, vom Anfang bis zum Ende des Lebens. „Überall für alle“ heisst, dass alle Menschen – unabhängig von ihrem Alter und Wohnort – Spitex-Dienstleistungen in Anspruch nehmen können und dass die Nonprofit-Spitex aufgrund ihrer Versorgungspflicht alle Aufträge wahrnimmt.
Hier eine Auswahl unserer Angebote:

· Grund- und Behandlungspflege für Kranke und Verunfallte

· Wundbehandlung für die Versorgung von akuten und chronischen Wunden

· Kinder-Spitex für akut und chronisch kranke Kinder sowie Kinder mit einer Behinderung oder nach einem Unfall

· Psychiatrie-Spitex für Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen

· Onko-Spitex für die Pflege und Betreuung krebskranker Menschen

· Palliative Care für die Betreuung und Behandlung von Menschen mit unheilbaren, lebensbedrohlichen und / oder chronisch fortschreitenden Krankheiten

· Vermittlung von Ernährungs-, Diabetes-, Inkontinenz-, Stomaberatung

· Koordinationsfunktion und Schnittstellenmanagement z.B. zwischen Ärzten, Ärztinnen, Pflegefachkräften, Spitälern, Angehörigen, Therapeuten, Krankenkassen usw.

Wenn immer möglich bezieht die Spitex die Bezugspersonen respektive das Umfeld ihrer Klientinnen und Klienten mit ein.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über vertieftes Fachwissen und langjährige Erfahrung.

 


Generalversammlung 2017

Die Generalversammlung der Spitex am Kohlfirst vom 11. Mai 2017 in Flurlingen war mit ca. 50 anwesenden Mitgliedern sehr gut besucht. Alle Anträge wurden einstimmig angenommen und dem Vorstand Décharge erwiesen.

Der Vortrag zum Docupass durch Herrn Kradolfer von der Pro Senectute (Themen: Vorsorgeauftrag, Patientenverfügung, Anordnung für den Todesfall, Testament) der direkt nach der GV stattfand, war mit ca. 75 intererssierten Zuhörenden auch sehr gut besucht. Die Anwesenden benutzten die Möglichkeit ihre Fragen an den Fachnmann zu stellen.

Gemütlich wurde an den Tischen anschliessend weiter diskutiert bei einem Glas Wein und dem offerierten Imbiss.


Ausbildung

Wir sind Ausbildungsbetrieb auf Stufe Höhere Fachschule und bieten die Möglichkeit sich bei uns ausbilden zu lassen.
Unser Bildungsangebot:

Pflege HF = dreijährige Ausbildung

Pflege HF für Fachfrau/-mann Gesundheit
= zweijährige Ausbildung

Berufsbegleitenden Bildungsgang Pflege HF

Melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Sie E-Mail


Offene Stellen

Derzeit sind keine Stellen frei.